Direkt zum Hauptbereich

Posts

LESEN LESEN LESEN!!

Melissa Foster - Schenk mir dein Herz (Die Bradens und Montgomerys #5)

Inhalt: Für Aubrey ist eins klar: Die besten und heißesten Nächte verbringt sie mit Knox. Eine Beziehung zu ihm kann sie sich aber nicht vorstellen. Seit zwei Jahren laufen sich die beiden immer mal wieder bei Wohltätigkeitsveranstaltungen über den Weg und finden immer den Weg ins Bett. Für Aubrey ist dies okay, doch Knox beginnt so langsam Gefühle zu entwickeln...  Meinung: Ich mochte die Geschichte sehr gern und habe sie sehr gerne gelesen. Aubrey und Knox fand ich auch beide recht sympathisch und nahbar. Mein Problem war nur, dass mir Knox zu reich und zu perfekt und Aubrey zu engstirnig war, was feste Beziehungen angeht. Das gab dann die ganze Zeit so ein hin und her, das mir zu aufgesetzt wirkte. Diese Aspekte waren mir einfach etwas zu konstruiert und haben dadurch manchmal den Lesefluss etwas gestört. Von diesen Punkten aber abgesehen, fand ich die Geschichte rund um die beiden unterhaltsam, kurzweilig und einfach schön. Der Schreibstil hat mir wie immer sehr gut gefallen und es
Letzte Posts

Die Einherjer - Das Auge Balors (Spin-Off, #13)

Inhalt:  Auri ist eine Wächterin von Thule. Ihre Aufgabe besteht darin, Thule vor Eindringlingen zu beschützen. Niemand darf wissen, wo sich Thule befindet, denn die Stadt beherbergt ein Geheimnis. Doch die Aufgabe wird immer schwieriger, Orcs sind im Anmarsch, formieren sich, greifen systematisch an und töten Auri. Auri fällt ehrenvoll und wird nach Walhall gerufen. Sie bekommt eine Rune zugewiesen, derer sie sich als würdig erweisen muss. Ihre größte Aufgabe kommt erst noch, denn der böse Blick hat sich auf Auri gerichtet und setzt alles daran, Thule zu zerstören.  Meinung: Das Buch beginnt mit einem spannenden Kampf und das Buch endet mit einem spannenden Kampf. Es fließt sehr viel Blut, es ist also nichts für schwache Nerven. Die Kämpfe sind wahnsinnig detailliert und gut beschrieben, man kann quasi den Schweiß schmecken und das Blut riechen. Mega! ,,Aber sie hatte ihren Verstand, die einzige Waffe in einer Welt, in der Frauen wie sie keine Stimme hatten." Auri ist eine intere

Pascal Wokan: Die Sandmagier - Der Rhythmus des Sandes

Inhalt: Die Lage spitzt sich zu. Azir ist ein weißer Sandmagier, kann seine Magie aber noch nicht so beherrschen wie er es gerne möchte. Außerdem ist er ja auch immer noch Kalaks Duellant und muss sich in kämpfen erproben und wichtiger - überleben. Warum hat die Wüste ihn zum Sandmagier erhoben? Was ist ihm wichtiger: die Rache an Vardor oder Verantwortung für sich und andere zu übernehmen? Kalak ist alt, gebrechlich, sein Haus befindet sich finanziell nahe am Abgrund und zu allem Überfluss wird er auch noch von einem Assassinen angegriffen und kann nur mit Mühe und Not und unter Opfer der Attacke ausweichen. Auch Kalak muss sich entscheiden, welchen Pfad er gehen möchte, Rache oder Verantwortung.  Lian ist auf dem Weg zum Krieger und zum Krüppel, die sie in ihrer Vision gesehen hat. Auf dem Weg dorthin muss sie nicht nur ihren ständigen Hunger und Durst bekämpfen, auch die Vergangenheit holt sie ein. Wann wird sie endlich auf die beiden stoßen? Können sie gemeinsam die Verheerung aufh

Melissa Foster - Wicked Whiskey Love, Ganz und Gar Liebe

Bones (Wayne) Whiskey, Biker, Mitglied der Dark Knights, ist durch und durch Arzt und kümmert sich liebevoll um Sarah und ihre Kinder, die nach einem schweren Autounfall im Krankenhaus sind. Er weiß nicht, wie ihm geschieht, aber er fühlt sich immer mehr magisch zu Sarah hingezogen.  Sarah hat es nicht einfach, alleinerziehende Mutter von zwei kleinen Kindern und schwanger mit dem dritten und dann auch noch dieser schwere Autounfall. Auch ihre Bruder Scott ist involviert, läuft auf Krücken und leidet unter Schmerzen. Dr. Whiskey kümmert sich aber nicht nur wahnsinnig intensiv und liebevoll um Sarah, sondern auch um ihre Kinder. Fast so als würde er sie so langsam in sein Herz schließen. Sarah blüht auf, doch hat immer ihre Vergangenheit im Hinterkopf, die sie einfach nicht loslassen kann. Sie lebt unter ständiger Angst, ihr fällt es schwer, Menschen zu vertrauen, aber zu Bones kann sie einfach nicht nein sagen. Ich fand es sehr schön gemacht, dass Bullet derjenige war, der Sarah und di

Annalena MacAfee - Blütenschatten

Wow, wow, wow, Ich muss mich erst einmal sammeln, um eine Rezension schreiben zu können.  Eve, Künstlerin, die sich auf die Darstellung von Blumen spezialisiert hat, ist die wohl unsympathischste Person, die mir bislang (in Büchern und auch im echten Leben) begegnet ist. Auch die anderen Charaktere in dem Buch sind nicht gerade nett und liebenswert, aber genau das macht das Buch so speziell und auch so faszinierend.  Der Leser wird langsam in das Geschehen eingeführt und lernt Eve und ihre Gedanken kennen. Sie rechnet so ziemlich mit jedem in ihrem Leben ab und es wird erzählt, welchen Menschen sie begegnet ist und was da so alles abgegangen ist.  Die Handlung lässt sich recht schnell zusammenfassen: Eve befindet sich auf einem Spaziergang durch London und denkt über ihre Vergangenheit und ihr Leben nach. Und das hat es ganz schön in sich.  Anfangs fand ich es etwas schleppend, aber zum Schluss hin wurde es immer besser, immer spannender bis hin zu einem fulminanten Finale. Allein wege

Josephine Nicolas - Tage mit Gatsby

Es passiert nicht viel. Das fasst wohl so ziemlich die Handlung in dem Buch zusammen. Scott und Zelda entscheiden, nach Frankreich zu gehen, weil Scott an seinem Roman "Der Große Gatsby" arbeiten will und sich nach etwas Ruhe sehnt. Zelda ist nicht gerade begeistert, dass sie so viel Zeit allein mit ihrer Tochter Scotty verbringen muss und sucht Abwechslung in Parties und Flirts mit anderen Männern. Bis es bei einem Mann nicht nur bei einem Flirt bleibt.  Das Buch wird aus Zeldas Sicht geschrieben und da es sich ja um wirkliche Menschen handelt, die mal gelebt haben, scheint die Autorin sehr gut recherchiert zu haben, denn die Geschehnisse werden wohl wirklich so stattgefunden haben. Es ist keine Biographie, sondern ein fiktiver Roman, basierend auf echten Menschen und echten Geschehnissen.  Zelda und Scott sind absolut unsympathisch und auch ihre Freunde sind nicht besser. Die beiden Streiten sich andauernd, es gibt sehr viele Eifersuchtsgeschrei und sie benehmen sich einfac

Pascal Wokan: Die Sandmagier - Der Ruf der Wüste

Ich bin ein großer Fan des Autors und bin auch von dem Auftakt der neuen Saga begeistert.  Inhalt: Jahrtausende lang wurde das Wüstenreich Elismere von Sandmagiern beschützt, deren Macht den Göttern gleichkam. Doch die Sandmagier sind verschwunden und das Land droht in Kriegen zu zerfallen. Das Schicksal der Welt liegt nun in den Händen derer, die den Ruf der Wüste vernehmen. Azir ist Armeeführer eines aufstrebenden Königreichs. Als Mann von niederem Stand musste er sich seine Stellung hart erkämpfen. Doch dann zieht er sich die Missgunst des Königs zu und sein Fall ist unaufhaltsam. Als Sklave, fern seiner Heimat, muss er ein Dasein fristen, in dem jeder Tag ein Kampf ums Überleben ist. Aber die Wüste hat noch etwas mit ihm vor und erfüllt ihn mit der Macht, den Sand zu beherrschen. Neue Hoffnung keimt in Azir auf, Hoffnung auf eine bessere Zukunft für Elismere. Die Gabe allerdings birgt ein schreckliches Geheimnis und lässt andere aus den Schatten treten, die es um jeden Preis schütz