Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2020 angezeigt.

Der Pfad der Wolfklinge (Niemandsland-Saga 1) - Horus W. Odenthal

Es geht wieder los, der Auftakt einer neuen Saga ist heute erschienen und hier gibt es brandheiß meine Rezension über den ersten Band. 
Inhalt:
Der letzte Überlebende eines verlorenen Krieges.  Der Träger eines legendären Schwertes.  Ein Elf mit tödlichem Hass auf seine eigene Rasse.
Wenn sie überleben wollen, müssen sie und ihre Gefährten zu einer festen Gemeinschaft zusammenwachsen. Denn es erwartet sie die größte Herausforderung ihres Lebens. Und ein gnadenloser Feind. Ein Auftrag führt die Truppe um Schlangenhand Djun in die von den Elfen besetzte Stadt Rhun, aus der sie eine Waffe in Menschengestalt herausschmuggeln müssen. Doch die wahre Herausforderung kommt erst danach.  In einer erbarmungslosen Hatz müssen sie eine vom Krieg verwüstete Region durchqueren, die vor ungeahnten Gefahren und zurückgelassener Magie strotzt.  Erst im Niemandsland zeigt sich, wer wirklich das Zeug zum Helden hat …
Meinung: Der erste Satz des Buches klingt schon mal sehr vielversprechend und macht Lust auf den …

Melissa Foster - Tru Blue, im Herzen stark

Inhalt: Truman Grit ist gerade erst aus dem Gefängnis gekommen und befindet sich noch auf Bewährung als er wieder einmal seinem Bruder Quincy helfen muss. Trumans und Quincys Mutter, eine drogensüchtige Frau, die sich nicht um ihre Kinder kümmern konnte, ist an einer Überdosis gestorben. Truman glaubt seinen Augen kaum, als er herausfindet, dass er noch zwei weitere kleine Geschwister hat, Kennedy, keine zwei Jahre alt und Lincoln, gerade erst geboren. Kurzerhand beschließt er, die beiden bei sich aufzunehmen. Doch Qunicy muss erst sein Drogenproblem auf die Reihe kriegen, bevor er sich Truman und seinen anderen beiden Geschwistern zuwenden darf. 
Völlig unvorbereitet und ahnungslos, was zwei kleine Kinder brauchen, fährt Truman in einen Supermarkt, um das nötigste einzukaufen. Dort trifft er auf Gemma, die Truman faszinierend, anziehen und mysteriös findet und kurzerhand beschließt, ihm beim Einkauf zu helfen...
Meinung: Ich kenne bereits seeeehr viele Bücher der Autorin und muss sagen,…

Melissa Foster: Schwestern in Weiss (Die Snow-Schwestern 3)

Bei diesem Band handelt es um den 3. Teil einer Serie, wobei dieser unabhängig von den beiden Vorgängern gelesen werden kann. Ich persönlich würde aber empfehlen, die vorherigen Bände gelesen zu haben, da es einfach schöner ist, wenn man die Charaktere besser kennenlernen konnte.
Inhalt:
Der Tag aller Tage steht kurz bevor: Danica und Kaylie wollen eine Doppelhochzeit veranstalten und wollen sie zu ihrem schönsten Tag in ihren Leben machen. Sie wollen auf einer Insel heiraten und Treat Braden ist so nett und stellt ihnen alles, was sie brauchen und wünschen zur Verfügung. Leider bleibt es nicht die ganze Zeit so schön, Danica hat hinter Kaylies Rücken ihren Vater, seine Frau und ihre Halbschwester Lacy eingeladen und das obwohl ihr Vater ihre Mutter jahrelang betrogen hat. Am geplanten Hochzeitstag zieht ein großes Unwetter auf und die Hochzeit scheint ins Wasser zu fallen und Danica macht sich über die Zukunft mit ihrem Verlobten Gedanken: Ist eine Hochzeit das richtige?
Meinung:
Dieser …

Pascal Wokan - Die Stimme der Toten (Nekromanten-Zyklus III/III)

Oh man oh man oh man! Ich habe das Buch eben gerade erst beendet und muss mich erst einmal sammeln, aber ich versuche, meinen Gedanken und Meinungen so gut wie möglich - und hoffentlich spoilerfrei - festzuhalten.

Zum Inhalt lässt sich eigentlich gar nicht viel sagen, außer, dass die Todesgötter von ihren Fesseln befreit wurden, die Welt vor ihrem Untergang steht und Taar Wax mithilfe von Docar und Luna - mal wieder - die Welt retten muss. Nur ist es dieses mal anders als sonst, Taar hat Angst, sehr große Angst sogar und zum ersten mal zweifelt er an der Mission...

Meinung:
Ich liebe Taar einfach. Seine Sprüche, seine "Weisheiten", seine Art sind mir sehr ans Herz gewachsen. Wobei ich seine Liebe zum Branntwein nicht so ganz nachvollziehen kann, ich finde den Geschmack scheußlich :D Aber jedem das Seine...

"Ihnen blieb nur eine Möglichkeit: Sie mussten die Hinweise finden und all das hier beenden. Wahrscheinlich musste er am Schluss wieder ein Held sein."

Das Buch ist i…