Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2018 angezeigt.

Die Einherjer - Feuer und Meer von Pascal Wokan

Vorneweg: Richtig richtig geiles Buch, ich empfehle es absolut jedem!!!


Skaldheim, ein von Eis und Schnee beherrschtes Land. Einst lebten dort Riesen, die jedoch in einer Schlacht von den Einherjern besiegt und geschlagen wurden. Einherjer, das sind die Streitkraefte der Goetter, die einen ehrenvollen Heldentod gestorben sind und wiedergeboren wurden, um fuer die Goetter zu kaempfen. Die Goetter erwaehlten jedoch nicht nur ihre Krieger, sondern erschufen auch die 24 Runen, das Futhark. Diese Runen bilden eine Waffe gegen die Maechte des Boesen und wurden fuer die Menschheit erschaffen. Aus den Runen formten die Einherjer eine Waffe: Skjalmir. Die Waffe sowie die Riesen und Einherjer gelten heute, 500 Jahre spaeter, als Mythos.
Die Geschichte beginnt mit Asgrim Krummfinger, einem Saeufer, der sein Leben leid ist. Skaldheim befindet sich seit Jahrhunderten im Krieg und niemand vermag diesen Krieg zu beenden. Asgrim ist dem Krieg ueberdruessig. Eines Abends tauchen Fremde in der Schenke a…

Vom Wind gekuesst - Lin Rina

Und wieder einmal habe ich ein Buch bei Lovelybooks gewonnen und auch dieses hat mir grossen Spass gemacht zu lesen. Ist sehr empfehlenswert! Cate ist die letzte. Die letzte Ueberlebende des Windvolkes. Aus Angst vor ihren unmenschlichen Kraeften, wurde das Windvolk ausgeloescht und nur durch ein Wunder konnte Cate das Unglueck ueberleben. Mit gerade mal 6 Jahren hat sie alles verloren, doch zum Glueck hat Justus sie gefunden und zu seiner Familie gebracht. Doch auch Justus und seine Familie sind anders, denn sie sind Feuerleute und duerfen ihr Geheimnis niemandem ausserhalb der Familie preisgeben. Die Feuerleute leben wie Zigeuner, fahren durch die Lande und geben Feuershows, um sich ueber Wasser zu halten.
Die Geschichte beginnt als Cate 18 Jahre alt ist. Justus und Cate leben schon seit 12 Jahren zusammen und sind die besten Freunde. Doch Cate wird klar, dass sie schon bald mehr als nur Freundschaft fuer Justus empfindet. Und dann taucht auch noch ein geheimnisvoller junger Mann auf,…

Sehnsucht nach Charleston von Patricia Carlyle

Vivian Darcy, Vollblut-Amerikanerin, wird nach dem Tod ihrer Eltern zu ihren Verwandten nach England geholt, um dort zu leben. Das Buch beginnt im Jahre 1779, als sich Vivian (zu diesem Zeitpunkt 20 Jahre alt)  bereits seit zwei Jahren in England befindet und sich nichts sehnlicher herbeiwünscht als endlich wieder in ihre geliebte Heimatstadt Charleston zurückkehren zu dürfen. Leider ist dies nicht so einfach, da sich Amerika in einem Unabhängigkeitskrieg befindet und dort immense Gefahren drohen. Schließlich willigt ihr Onkel jedoch ein und Vivian kann ihr Glück kaum fassen endlich wieder in Charleston leben zu dürfen. Doch ihr Glück währt nicht lange. Kaum in Charleston angekommen, steht der Stadt eine Belagerung durch die Briten bevor, weswegen sich Vivians Freunde als aufständische Rebellen in den Kampf begeben und das Haus, in dem Vivian lebt, als Lazarett dienen muss. Inmitten dieses Chaos' droht Vivian auch noch ihr Herz zu verlieren und das ausgerechnet an jemanden, der sie…

Sommerduft und Rosenknospen - Roberta Gregorio

Sooooo meine Lieben, ich hatte mal wieder das Glück ein Buch bei lovelybooks zu gewinnen und über diesen Gewinn habe ich mich ganz besonders gefreut. Denn es handelt sich um ein Buch, dessen Inhalt im wunderschönen Italien spielt und wie ihr alle wisst, bin ich absoluter Italien-Fan, italophil sozusagen :)
Vorab, bevor ich meine Eindrücke und meine Bewertung zu dem Buch abgebe, muss ich festhalten, dass es ein Buch ist, dass ohne Klischees und Stereotype arbeitet und trotzdem das Land Italien und dessen Bewohner wundervoll widerspiegelt. 
Ich hoffe, dass ganz viele dieses Buch lesen werden, es lohnt sich. 
Jetzt aber zu meiner Rezension :)
"Sommerduft und Rosenknospen" besteht aus drei in etwa gleichlangen (Kurz-)Geschichten, von verschiedenen Bewohnern aus drei angrenzenden Dörfern. Neben den Dorfbewohnern, steht auch immer ein Heiliger bzw. eine Heilige im Fokus, die/der so manches mal die Finger zum weiteren Verlauf der Geschichte im Spiel hat.
Es geht los mit Giusy aus Tettir…

Wie Nestle die Welt zerstört

Ignoranz ist wohl das größte Leid auf dieser Welt. Oh ja, richtig gelesen. Es ist nicht Armut, es sind nicht die Kriege (obwohl auch schlimm), es ist die Ignoranz und die Egalhaltung der Menschen. Die Welt wird untergehen und wer ist dafür verantwortlich? Richtig, die Menschheit selbst. Den Menschen in anderen Ländern geht es schlecht und wer trägt da die Schuld? Auch die Menschheit. Auch du, genau, du, der oder die jetzt gerade diesen Artikel liest, trägst eine gewisse Schuld an der Armut der Menschheit oder auch an der stetig schlimmer werdenden Lage der Umwelt. Du glaubst mir nicht? Ich werde es dir beweisen. Aber keine Angst, ich werde dir auch zeigen, wie der Welt und den Menschen auf dieser Welt helfen kannst. Auch Kleinvieh macht Mist, man muss halt einfach nur endlich mal anfangen und immer kleine Schritte gehen.
In diesem Artikel geht es um den Weltkonzern NESTLE, einem der schlimmsten Konzerne
 überhaupt. Schon mal vorneweg: KAUFE NIEMALS WIEDER NESTLE PRODUKTE. NIEMALS, du tu…

Warum ich trotzdem an Happy Ends glaube - Alessia Gazzola

Praktikanten haben es schwer. Sehr schwer. 
Emma de Tessent arbeitet als Praktikantin bei einer mehr oder weniger erfolgreichen Film-Produktionsfirma in Rom. Sie ist jung, hübsch, klug und erfolgreich. Moment, erfolgreich? Das könnte sie sein, wenn ihr Chef Manzelli ihr endlich mal einen richtigen Arbeitsvertrag anböte und nicht immer ihre mies bezahlte Praktikantenstelle verlängern würde. Emma bezeichnet sich selbst als die wackere Praktikantin  - zurecht, schließlich besitzt sie diesen Status schon seit 3 Jahren. Trotz exzellenter Uni-Abschlüsse und ihrem guten Draht zu Tameyoshi Tessa - ein begnadeter Buchautor, dessen Rechte für die Filmproduktion heiß begehrt sind - ist kein Karriereaufstieg in Sicht. Doch das Schicksal hält so einige Überraschungen für Emma bereit. Der Besuch einer zauberhaften, kleinen Kinderbotique ist nur der Anfang davon.
Der Klappentext des Buches hat mich ziemlich neugierig gemacht. Nicht nur klang der Inhalt sehr ansprechend, sondern auch die Kommentare der…